"RINGE" heißt die fünfte Produktion des tanzCHor60+ , die am 30. Juni um
18.00 Uhr in der Bergischen Musikschule Premiere hat.

"Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen" schreibt Rainer Maria Rilke. In der Auseinandersetzung mit dem Arbeitsthema gemeinsam! alt! werden! stieß der tanzCHor60+ auf Lebensringe, Eheringe, Hüftringe, Augenringe, Boxringe, Altersringe und Brilliantringe. Auf ringförmige Wellen und Ringelreihen. Alles mündet in ein überschäumendes "Tourdion", das das "Gemeinsam" und "Werden" des Arbeitstitels unterstreicht, denn die Menschen
des tanzCHor60+ fühlen sich meistens alles andere als alt!

Herzliche Einladung zur
- Premiere: 30.6. 2017, 18.00 Uhr. Bergische Musikschule, Hofaue, Wuppertal
- 2. Performance: 2.7. 2017, 14.00 Uhr, ebenda

 

 

tanzChor Ringe Wuppertaler Rundschau EVERGREEN